Reiseprogramm 2007

Städtereise nach Freiburg i.B., ins Elsass und in den Hochschwarzwald
vom 08.08. bis 12.08.2007

Unsere Reise 2007 führt in den Süden Deutschlands nach Freiburg im Breisgau, mit Rundfahrten und Besichtigungen in der näheren Umgebung, durch das Elsass und den Hoch-schwarzwald.

Wir beginnen unsere fünftägige Reise am Mittwoch, den 08.08.2007, um 6.00 Uhr auf dem Eltener Markt und fahren dann mit dem Bus über die Autobahn mit einem kurzen Halt im Rasthaus Heiligenroth nach Speyer. Dort werden Sie gegen 13.00 Uhr im Domhof ein Mittagessen zu sich nehmen und anschließend den Dom zu Speyer mit einer Führung besichtigen. Gegen 16.00 Uhr geht es dann weiter auf der Autobahn bis nach Freiburg-Stadtmitte.

Nachdem Sie in Freiburg gegen 18.30 Uhr eingetroffen sind, heißt es einchecken im Central Hotel****, Wasserstr. 6, 79098 Freiburg i.B.; Telefon: 0761-31970. Das Hotel liegt drei Fußminuten vom Freiburger Münster entfernt. Diese günstige Lage des Central Hotels ermöglicht es jedem Teilnehmer, in der programmlosen Zeit die Freiburger Altstadt auf eigene Faust zu erkunden.
Der Abend am ersten Reisetag steht jedem Teilnehmer zur freien Verfügung.

Nach dem Frühstücksbuffet beginnt am Donnerstag um 09.45 Uhr vom Hotel aus ein geführter Stadtrundgang durch das alte Freiburg. Freiburg (210.000 Einwohner) ist eine der liebenswertesten Städte Deutschlands.

Auf gerade zu geniale Weise mischt sich kleinstädtische Atmosphäre mit großstädtischem Kulturangebot und dem weltoffenen Flair einer Universitätsstadt. Das Klima am Rand des Hochschwarzwaldes ist mild, die Lage im Dreiländereck verkehrsgünstig. Außerdem genießt Freiburg einen Ruf als heimliche „Ökopolis der Nation“. Lassen Sie sich also von dem ganz persönlichen Charme der kleinen Großstadt verführen und lernen Sie die Stadt der „Gässle und der Bächle“ kennen.

Anschließend um 12.00 Uhr ist für Sie ein gemeinsames Mittagessen im Restaurant Oberkirch (Hotel Oberkirchs Weinstuben) am Münsterplatz bestellt. Gut gestärkt haben Sie nun die Möglichkeit, Freiburg selbst zu erkunden. Bummeln Sie durch die Einkaufsstraßen oder besuchen Sie die vielen interessanten Gebäude und Kirchen in der Altstadt.

Für alle Interessierten findet nach dem Mittagessen um 14.00 Uhr ab Hotel eine Fahrt zum Kaiserstuhl, die sogenannte Vulkantour, statt. Es geht über Endingen und Königschaffhausen nach Oberrotweil bei Oberbergen. Dort, bei einem echten Adligen und Winzer, machen Sie eine Weinprobe. Anschließend fahren Sie über Burkheim mit einem Besuch des Kräuterhofes (eineinhalbtausend Kräuterprodukte) über Breisach zurück zum Hotel nach Freiburg. Zwischen 18.00 bis 19.00 Uhr ist die Hotelankunft geplant. Anschließend haben Sie den Abend zur freien Verfügung, damit Sie auf eigene Faust die Stadt noch einmal erkunden können.

Um 9.00 Uhr am Freitag nach dem Frühstücksbuffet starten Sie vom Hotel mit unserer örtlichen Reiseleitung zu einem Tagesausflug in den Hochschwarzwald. Zunächst machen wir Halt an der Talstation der Schauinslandbahn. Dann schweben Sie mit der längsten Seilumlaufbahn Deutschlands in ca. 20 Minuten 3,6 km hinauf zum Gipfel und überwinden dabei fast 750 Höhenmeter. Genießen Sie die bequemste und umwelfreundlichste Art des Aufstiegs auf den 1.284 Meter hohen Freiburger Hausberg.


Nachdem Sie den herrlichen Panoramablick genossen haben, fahren wir nach Todtmoos, wo Sie im Restaurant Hirschen ein Dreigangmenü zu sich nehmen. Von dort geht es nach St. Blasien. Dort werden Sie die drittgrößte Kuppelkirche Europas besichtigen. Anschließend fahren Sie am Schluchsee vorbei zum Titisee. Dort haben Sie dann bis 18.00 Uhr Zeit für eigene Unternehmungen.

Zurück nach Freiburg geht es dann über die Schwarzwald Panoramastraße, wo Sie am Hotel gegen 19.00 Uhr ankommen werden. Der Abend steht Ihnen dann zur freien Verfügung.

Am Samstagmorgen um 9.00 Uhr nach dem Frühstücksbuffet starten wir mit der Französin Nicole Bartoscheck und unserem Bus zum Tagesausflug in das Elsass (Frankreich). Über die Rheinbrücke an Colmar vorbei machen Sie zuerst Station in Munster, wo zu dieser Zeit der Wochenmarkt stattfindet.


Um 11.45 Uhr fahren Sie weiter über die schöne Käsestraße durch die Vogesen. An der „Route des Crêtes“ liegt die sehr schön gelegene „Ferme Auberge“, ein Bergbauernhof, in dem Ihnen ab 12.30 Uhr ein Melkermenü serviert wird. Außerdem können Sie dort erleben, wie echter Munsterkäse gemacht wird.

Danach geht es über die berühmte Vogesenkammstraße nach Colmar. Anschließend besichtigen Sie Colmar mit dem Klein-Venedig-Ambiente auf eine sehr bequeme Weise mit einem Minizug. Anschließend haben Sie Zeit zum Bummeln oder Shoppen, bevor es dann um 18.30 Uhr wieder zurück nach Freiburg zum Hotel geht.

Gegen 19.30 Uhr sind wir wieder in unserem Hotel. Unser Abschiedsabend beginnt um 20.00 Uhr im Hotel mit einem warm kalten Buffet und anschließendem Rahmenprogramm.

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstücksbuffet heißt es um 09.00 Uhr Abschied nehmen. Ganz sicher werden einige von Ihnen die Region um Freiburg in die nächste Urlaubsplanung mit aufnehmen; denn es gibt noch so vieles Interessantes und Schönes zu entdecken.

Über die Autobahn geht es dann nach Karlsruhe. Um 11.30 Uhr beginnt unsere Stadtrundfahrt durch Karlsruhe, an die sich ein gemeinsames Mittagessen in Form eines Zweigangmenüs im Hotel Kaiserhof anschließt. Zwischen 19.30 bis 20.00 Uhr werden Sie dann wieder in Elten ankommen.

Gegen 19.30 Uhr sind wir wieder in unserem Hotel. Unser Abschiedsabend beginnt um 20.00 Uhr im Hotel mit einem warm kalten Buffet und anschließendem Rahmen- programm.

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstücks- buffet heißt es um 09.00 Uhr Abschied nehmen. Ganz sicher werden einige von Ihnen die Region um Freiburg in die nächste Urlaubsplanung mit aufnehmen; denn es gibt noch so vieles Interessantes und Schönes zu entdecken.

Über die Autobahn geht es dann nach Karlsruhe. Um 11.30 Uhr beginnt unsere Stadtrundfahrt durch Karlsruhe, an die sich ein gemeinsames Mittagessen in Form eines Zweigangmenüs im Hotel Kaiserhof anschließt.

Zwischen 19.30 bis 20.00 Uhr werden Sie dann wieder in Elten ankommen.


Die Kosten je Reiseteilnehmer betragen im Doppelzimmer € 570,00 und im Einzelzimmer € 670,00. Für mitreisende Nichtmitglieder erhöht sich der Reisepreis um jeweils € 20,00. (Der Mitgliedsbeitrag in unserem Verein beträgt € 15,00 je Jahr.)

In diesem Reisepreis sind enthalten:

  • Reisekosten, Eintrittspreise bei allen Besichtigungen, vier Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im Central Hotel, fünf Mittagessen, ein Abendessen am Samstag als Buffet sowie die Kosten der Gondelfahrt.
  • Getränke und sonstige Aufwendungen sind von den Reiseteilnehmern selbst zu tragen.

Da wir eine solche Reise nur durchführen können, wenn mindestens 45 Personen daran teilnehmen, bitten wir Sie, bei Interesse die beiliegende Voranmeldung mit Angabe der Personenzahl, des Unterbringungswunsches bis einschließlich Samstag, den 31. März 2007 an Walter Axmacher, Streuffstr. 46, 46446 Emmerich a. Rh. - Elten, zu senden.

Selbstverständlich sind alle Mitglieder, deren Familienangehörige, Bekannte und sonstige Eltener Bürger zu dieser Reise herzlich eingeladen. Da die Höchstzahl der Reiseteilnehmer auf 60 Personen begrenzt ist und nach dem Erfolg der bisherigen Reisen auch bei dieser Reise mit einem regen Interesse zu rechnen ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres zeitlichen Eingangs berücksichtigt. Wir bitten um Verständnis, dass Mitgliedern und deren Familienangehörigen bei Überbelegung der Reise der Vorzug gegeben werden muss und wegen der zeitlichen Unterschiede der Postzustellung nicht telefonische, sondern nur unsere ausgefüllten, schriftlichen Voranmeldungen berücksichtigt werden können.

Wir sind überzeugt, Ihnen mit dieser Reise wieder etwas ganz Besonderes anbieten zu können. Sobald sichergestellt ist, dass diese Reise aufgrund ausreichender Teilnehmerzahl stattfinden kann, werden wir die Reisebestätigung zusenden.


Formular Voranmeldung zur Reise des Verschönerungsverein Elten 2007 nach Freiburg im
Breisgau

Gerne können Sie einen Blick auf unsere Reisen nach Regensburg und Umgebung (2005) und nach Oldenburg (2006) werfen.